Die Hautpflege sollte nicht nur auf den Hauttypen abgestimmt sein, sondern auch dem Alter entsprechend sollte die Gesichtscreme ausgewählt werden. Denn die Haut hat in jedem Alter ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Wir zeigen Ihnen, welche Pflege die Haut mit 20, 30 oder auch 40 Jahren benötigt.

Die ideale Hautpflege verlangt eine altersgerechte Gesichtscreme

Schaut man sich einmal die Haut von neugeborenen Babys an, dann sieht dieses zumeist wundervoll prall und rosig aus. Mit zunehmenden Alter – und zwar ab dem Tag der Geburt – altert die Haut. Auch bei regelmäßiger Pflege schwinden Elastizität, wichtiges Kollagen und Fettgehalt je älter man wird. Darüber lässt auch die Versorgung der Hautzellen mit Nährstoffen und Sauerstoff nach. Ebenso nimmt auch die Regenerationsfähigkeit der Haut immer weiter ab. Die Spannkraft geht verloren, die Haut wird dünner und trockener.

Die Hautalterungsprozesse ziehen sich über Jahrzehnte hinweg. Wie schnell die Haut altert liegt allerdings nicht nur in den Genen. Denn auch Alkoholkonsum, Nikotin, Sonnenlicht, eine schlechte Ernährung und wenig Schlaf beeinträchtigen die Hautfunktionen und können schlimmstenfalls die Hautalterung beschleunigen. Daher hat die Haut einer 30-jährigen Frau auch ganz andere Anforderungen an die Pflege als die Haut einer 50-jährigen Frau. Deswegen ist eine altersgerechte Hautpflege entscheidend.

Mit diesem Test kann man das biologische Alter der Haut bestimmen

Nicht immer ist die Haut genauso alt wie es in unserem Personalausweis steht. Das biologische Alter kann vom tatsächlichen Alter abweichen. Aber man kann dies schnell herausfinden. Hierzu greift man einfach mit zwei Fingern eine Hautfalte am Handrücken und hält diese 10 Sekunden fest. Dann lässt man die Hautfalte los und beobachtet, wie lange es dauert bis sie wieder verschwunden ist. Geht die Falte direkt wieder weg, dann liegt das biologische Alter der Haut bei rund 20 Jahren. Wenn es rund zwei Sekunden dauert, dann beträgt das biologische Alter 30 Jahre, bei drei Sekunden sind es dann 40 Jahre, bei vier Sekunden sind es rund 50 Jahre und, wenn es länger dauert, dann sind es bereits 60 Jahre.

Hautpflege mit 20 Jahren: leichte Gesichtscreme, aber starker Sonnenschutz

Wenn man sich im Alter von rund 20 Jahren befindet, dann zeigt sich die Haut normalerweise top in Form. Die Erneuerung der Hautzellen erfolgt in der Regel innerhalb von etwa 28 Tagen. Auch ist die Haut in diesem Alter zumeist noch sehr elastisch und straff. Es reicht also eine leichte Gesichtscreme für junge Haut zur Hautpflege vollkommen aus. Falten lassen sich zumeist in diesem Alter noch nicht einmal erahnen. Allerdings gilt es schon jetzt, die Haut ordentlich zu schützen, damit sie auch mit zunehmenden Alter noch einen blendenden Eindruck hinterlassen kann – insbesondere der Sonnenpflege sollte man hierbei Beachtung schenken.

In jungen Jahren sollte man sich also insbesondere der Vorbeugung einer vorschnellen Hautalterung widmen. Hierzu sollte man nach der Hautreinigung sowohl morgens als auch abends eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme auftragen. Idealerweise verwendet man dafür eine Tagespflege mit Lichtschutzfaktor oder aber man setzt nach der Gesichtscreme ein separates Sonnenschutzmittel ein. Außerdem kann man einmal wöchentliche eine reinigende und pflegende Gesichtsmaske anwenden.

Darauf sollte man bei einer Gesichtscreme ab dem Alter von 30 Jahren achten

Befindet man sich in diesem Alter, dann zeigt sich die Haut meistens schon trockener. Daher sollte man nun zu einer reichhaltigen Gesichtscreme greifen. Im Alter von rund 30 Jahren wird von der Haut circa 30 % weniger Fett produziert als noch im Alter von 20 Jahren. Außerdem sinkt der Fettgewebeanteil der Unterhaut. Darüber hinaus ist auch die Kollagenproduktion geringer. Dies führt dazu, dass das Bindegewebe langsam nachlässt. Zusätzlich wird die Haut dünner während sich die Hautporen vergrößern. Oftmals können nun auch schon erste Fältchen erkannt werden.

Die Haut mit 30 Jahren benötigt daher jetzt eine Gesichtscreme, die viel Feuchtigkeit spendet, beispielsweise die Auriege Paris Aqua Vitale Tages Creme für trockene und normale Haut mit Aprikosen Öl. Auch Pflegestoffe wie Urea und Hyaluronsäure sollten in der Gesichtscreme enthalten sein oder aber über spezielle Gesichtsmasken der Haut zugeführt werden. Außerdem sollte zu diesem Zeitpunkt auch eine Augencreme regelmäßig zum Einsatz kommen, sehen Sie sich die Beaute+ Caviar Intense Eye Contour Cream für die straffende Augenpflege an.

Eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor ist in diesem Alter ein Muss und diese sollte nicht nur im Gesicht, sondern auch an Hals und Dekolleté Anwendung finden.

Die ideale Gesichtscreme für die Pflege der reifen Haut ab 40 Jahren

Augencreme zur Ergänzung der Hautpflege mit einer Gesichtscreme
© lilu13 – Fotolia.com

Insbesondere an den Augen und an den Mundpartien werden die Falten im Alter von 40 Jahren tiefer. Oftmals bilden sich jetzt auch Tränensäcke. Querfalten kommen auf der Stirn auf. Die Elastizität der Haut lässt immer mehr nach. Außerdem zeigt sich die Haut noch trockener. Noch weniger Kollagen wird produziert, was man mit einer entsprechenden Gesichtscreme ausgleichen sollte. Des weiteren können Hormonschwankungen in diesem Alter dem Teint zusetzen und es können vermehrt Pickel und Mitesser auftreten.

Deswegen sollte man die Haut wiederkehrend mit nährstoffreichen Gesichtsmasken pflegen. Vor allem Masken wie die Beaute+ AHA Treatment Cream Mask und Gesichtscremes mit Hyaluronsäure – schauen Sie hierzu unter Tagespflege – können tiefe Falten abmindern. Sehr wichtig ist auch der Sonnenschutz, damit ein Voranschreiten der Hautschädigungen vermieden werden kann. Neben der klassischen Hautreinigung sollte man auch immer wieder Peelings zum Reinigen der Haut durchführen. Die Augenpartien sollten täglich mit einer straffenden und reichhaltigen Augencreme verwöhnt werden. Dazu sollte man auch bei der Körperpflege auf straffende Lotionen setzen.

Wer diese Tipps beherzigt, der kann mit einer altersgerechten Gesichtscreme und Hautpflege dafür sorgen, dass die Haut länger jung und schön bleibt. Rufen Sie hierzu auch unsere Kategorie Gesichtspflege und die Unterrubrik Anti-Aging-Pflege auf – hier können Sie entsprechende Cremes und Lotionen für jedes Alter vorfinden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT